Archiv des Autors: rolandger

Impressum

Für alle Angebote, Leistungen und Informationen auf dieser Website ist zuständig und verantwortlich nach Paragraph 55 Abs. 2 RStV:
Richard Neumeier, Heilpraktiker für Psychotherapie,
Schösserweg 12a, 82549 Königsdorf, Tel.: 08179-929 729
Email: info@praxis-richardneumeier.de

Zuständige Aufsichtsbehörde: Gesundheitsamt Bad Tölz
Heilpraktiker für Psychotherapie – zugelassen in der Bundesrepublik Deutschland, Bundesland Bayern.
Es besteht eine Berufshaftpflichtversicherung bei der Gothaer Versicherung

Quellen:
Yoga-Übungen: Richard Neumeier
Aufnahmen: Richard Neumeier, Alexandra van Overstraeten (Portrait)

Realisierung des Internetauftritts:
Ing.-Büro Dipl.Ing. Roland Umlauft, Alpenstrasse 33e, 82538 Geretsried, roland“at“umlauft.de

Heilmittel aus dem Bienenvolk

Wie entstehen sie? Wie können sie sinnvoll angewendet werden? Was bringen sie über das tiefere Wesen der Bienen zum Ausdruck?

Viele Heilmittel der Bienen werden gerade in unserer Zeit wieder mehr geschätzt und beachtet. Wie ist ihre Entstehung? Welche Anwendungsmöglichkeiten gibt es mit diesen Substanzen wie Honig, Propolis, Bienenwachs … ? Wie können wir diese Mittel anwenden im Sinne einer würdigen, respektvollen Haltung, die die große Leistung der Bienen in einer entsprechenden Weise im Blick hat?

Eine Einführung in die Bienenheilkunde mit praktischen Beispielen, Herstellung von Heilmitteln und Einblicke in ein Bienenvolk.

Referent: Richard Neumeier, Imker, Heilpraktiker für Psychotherapie, Geretsried/Königsdorf

Termin: Samstag, 25. Juni 2022 von 9.30 bis 14 Uhr
Ort: Bienenhaus in den Loisachauen – Wegbeschreibung bei Anmeldung
Kostenbeitrag: 45 € – inkl. kleiner Mittagsimbiss.

Die Rauhzeit von Weihnachten bis Dreikönig

Bedeutung, Hintergründe und Möglichkeiten der Zielsetzung für das neue Jahr

Die heilige und früher hochgeschätzte Zeit „zwischen den Jahren“ birgt durch die besondere Situation im Jahreslauf die Möglichkeit, das kommende Jahr vorauszudenken und entsprechende Keime zu säen für künftige Entwicklungen.

Was macht diese Zeit zu einer so besonderen Zeit? In welcher Weise kann sie genützt werden zur bewussten Gestaltung der uns anvertrauten Lebenszeit? Das Seminar ist auch gedacht als kleiner Zwischenraum zur Besinnung in der dichten Vorweihnachtszeit mit entsprechenden Elementen der Ruhe und Entspannung.

Termin: Samstag, 3. Dezember 2022 von 9.30 - 14.00 Uhr
Ort: Praxis Richard Neumeier, Schösserweg 12a, 82549 Königsdorf
Kostenbeitrag: 50 € - inkl. kleiner Mittagsimbiss.

Wiederholung in der Biographie

„Jetzt passiert mir das schon wieder!“
Wiederholungen in der menschlichen Biographie und Möglichkeiten der Weiterentwicklung

Das Phänomen der Wiederholung bestimmter Situationen ist vermutlich den meisten Menschen gut bekannt. Wie entsteht dieses Prinzip, dass sich manche Begegnungen und Situationen im Leben immer wieder einstellen? Welche Möglichkeiten gibt es, diesen Rhythmus zu unterbrechen und neue, davon unabhängige Wege im Leben einzuschlagen?

Diesen Fragen und den Anliegen aus dem Teilnehmer/innenkreis ist dieses Seminar gewidmet.

Termin: in Planung

Depression als Zeitphänomen

Depression als Zeitphänomen – Hintergründe und Entwicklungsmöglichkeiten

Das Phänomen der sog. Depression ist in seiner Vielschichtigkeit in den letzten Jahrzehnten zu einer weit verbreiteten Erscheinung geworden und wird oft als Volkskrankheit bezeichnet. Welchen Hintergründen begegnen wir bei dieser Symptomatik? Welche Entwicklungsmöglichkeiten können daraus entstehen? Anhand einer eingehenden Betrachtung sollen Möglichkeiten eines selbst bestimmten Umgangs für Betroffene und Angehörige, Freunde und Erziehende erarbeitet werden.

Termin: geplant für Herbst 2021
Ort: Praxis Richard Neumeier, Schösserweg 12a, 82549 Königsdorf

Vergangenheit verstehen – Zukunft gestalten – Gesetzmäßigkeiten der menschlichen Biographie

– Seminarwochenende –

Das Labyrinth gilt als Symbol für den geheimnisvollen Lebensgang des Menschen hin zu seiner inneren Bestimmung – hier das Motiv des „Labyrinth von Chartres“ als Holzarbeit.

Der menschliche Lebensgang ist in seinem individuellen Verlauf immer ein großes Geheimnis. Unterschiedlichste, meist unbewusste Einflüsse prägen den Weg eines jeden Menschen. Häufig ist dieser Weg auch gezeichnet durch immer wiederkehrende Ereignisse und sich wiederholende Lebensumstände oder Begegnungen, die sich wie ein „roter Faden“ durch das Leben ziehen. Die Arbeit an der eigenen Biographie ist ein bewährtes therapeutisches Instrumentarium, das den Menschen in die Lage versetzt, seinen Lebensgang immer unabhängiger von alten Wiederholungen zu gestalten. Dabei spielen die Einblicke in die verborgenen Zusammenhänge des Lebenslaufes eine wichtige Rolle.
In diesem Seminar soll nun der Blick geschult und ein Verständnis entwickelt werden für die Gesetzmäßigkeiten der unterschiedlichen Rhythmen und Einflüsse in Kindheit, Jugend und Erwachsenenalter. Durch eine tiefere Einsicht in die Hintergründe der eigenen Biographie kann exemplarisch zum Einen die Möglichkeit entstehen, den weiteren Lebensgang bewusster zu gestalten, zum Anderen kann sich daraus aber auch ein tieferes Verstehen für die Lebensumstände anderer Menschen entwickeln.

So werden uns an dem geplanten Wochenende viele Fragen leiten und begleiten, wie: Welche Bedeutung haben Begegnungen für die Weichenstellung auf dem individuellen Lebensweg und welchen Gesetzmäßigkeiten folgen sie? Auf welche Weise entstehen die verschiedenen Wiederholungsrhythmen im Leben? Gibt es Möglich­keiten, diese Rhythmen zu nutzen oder zu verändern? Welchen Gesetzen folgen die Einflüsse, die uns auf unserem Lebensweg begleiten? Wie können wir vor dem Hintergrund unserer individuellen Biographie unser Leben eigenständig gestalten und formen?

Zur Vorbereitung oder Nacharbeit des Seminars werden auf Wunsch Einzelgespräche begleitend angeboten, um die persönliche Wahrnehmung zum biographischen Lebenslauf zu vertiefen und individuelle Fragestellungen intensiver zu bearbeiten. Die eigene Biographie gibt dabei beispielhaft die Möglichkeit, auch andere Menschen in ihren individuellen Rhythmen angemessen und kompetent zu begleiten und zu unterstützen.

Ort: Praxis Richard Neumeier, Schösserweg 12a, 82549 Königsdorf
Termin: in Planung
Freitag, 18 – 21 Uhr
Samstag, 9.30 – 17 Uhr
Sonntag, 9.30 – 13 Uhr

Kostenbeitrag: 210 €
Mittagsverpflegung am Samstag inkl. Getränke und Obst 20 €
Am Samstagmittag werden wir vom Bauernladen Geretsried mit einem vollwertigen vegetarischen Dreigänge-Menu bekocht.
Untertags stehen Wasser, Saft, Tee und Obst zur Verfügung.

Vorbereitung auf den Ruhestand

Wenn ein neuer Lebensabschnitt naht –
Vorbereitung zum Eintritt in einen sinnerfüllten Ruhestand

„Wenn ich einmal im Ruhestand bin, dann werde ich …!“ Solche und ähnliche Aussagen sind oft zu hören von Personen, die noch im Arbeitsleben stehen und auf diese Zeit vorausblicken.

Der in der Regel absehbare Eintritt in die sog. Ruhestandsphase bedeutet eine grundlegende Neuorientierung und bringt einen weitgehend völlig neuen Lebensrhythmus mit sich. Der bisherige Takt des Tages, der vom Arbeitsablauf bestimmt war, wird nun eigenständig geformt.

Um diese Phase des Ruhestandes in einer sinnerfüllten und entwicklungsförderlichen Weise zu gestalten, kann eine Vorbereitung auf die nun ganz neu geöffneten Räume und zeitlichen Möglichkeiten hilfreich sein. An drei Wochenenden werden in dieser Vorbereitung folgende drei Phasen durchschritten:

Der Rückblick auf die Zeit des Berufslebens:
Welche Bedeutung hatte diese Phase meines Lebens? In welcher Weise hat sie mich geprägt? Was möchte ich aus dieser Zeit mit herüber nehmen in den neuen Abschnitt – was möchte ich zurücklassen und neu entwickeln, wovon will ich mich künftig inspirieren lassen? Auch die Frage nach dem äußeren Beruf und der inneren Berufung werden wir an diesem Wochenende ausführlich herausarbeiten.

Der Blick auf das persönliche Potential, das ich im bisherigen Leben entwickelt habe:
Welche Möglichkeiten eröffnet es mir für die künftigen Lebensschritte? Welche inneren und äußeren Werte habe ich in meinem bisherigen Leben geschaffen? Was möchte ich neu dazu entwickeln? In welchen Bereichen gelten nun alte Lebensmuster nicht mehr und brauchen einen Neubeginn?

Der Blick nach vorne:
Welche Felder möchte ich neu bestellen? In welchen Bereichen sehe ich eine sinnvolle Gestaltung der vor mir liegenden Lebenszeit? Was muss ich dazu noch entwickeln und in welchem Rahmen will ich meine Kräfte und Möglichkeiten künftig einsetzen? Und welche tiefere Bedeutung hat diese Lebensphase, in der ich mich jetzt befinde?

Begleitend zu diesen jeweiligen Betrachtungen werden die zugrunde liegenden Lebensgesetzmäßigkeiten und Hintergründe der verschiedenen Lebensfelder und -rhythmen herausgearbeitet, um eine bewusste Gestaltung des weiteren Lebensweges zu unterstützen.

Diese vorbereitenden Wochenenden sind für alle Personen geeignet, die sich vor oder in der ersten Zeit der Ruhestandsphase befinden.

Die Wochenenden beginnen jeweils am Freitag um 18 Uhr und enden am Sonntag um 13 Uhr mit dem Mittagessen.

Kurszeiten: Freitag: Beginn 18 Uhr bis 21 Uhr
Samstag: 10 – 18 Uhr (13 – 15 Uhr Mittagspause mit Mittagessen und Gelegenheit zum Spaziergang oder Mittagsruhe)
Sonntag: 9 – 13 Uhr, anschließend Mittagessen und Abschluss des Wochenendes.
Zum Mittagessen werden wir bekocht vom Bauernladen Geretsried.

Beratung und Supervision

für Arbeitsgruppen, Teams und Einzelpersonen

Supervision (aus lat. „von oben anblicken“ – übertragen: sich von anderer Warte eine Anschauung, einen Überblick über die Verhältnisse und Hintergründe zu verschaffen) gibt die Möglichkeit, zusammen mit einer neutralen, außen stehenden Person die Hintergründe und oft verborgenen Zusammenhänge bestimmter Konstellationen im beruflichen Umfeld bewusst zu machen.

Durch eine gewissenhafte Beschreibung und Darstellung dieser Felder, verbunden mit einem Blick auf die zunächst meist schwer erkennbaren Zusammenhänge, kann eine gewisse Ordnung und eine erste objektivere Sicht zur Situation entstehen. Dadurch wird die eigene Handlungsfähigkeit gefördert und eine aufbauende weitere Entwicklung für alle beteiligten Personen ermöglicht. Gerade in verfahrenen, scheinbar aussichtslosen Situationen führen die Erkenntnisse zu den dahinterstehenden Gesetzmäßigkeiten oft zu gut umsetzbaren Veränderungen und positiven Entwicklungen sowohl der eigenen Person wie auch der beruflichen Fragestellung.

Die Gespräche werden bewusst außerhalb des gewohnten Arbeitsumfeldes angeboten, um sich auch räumlich und atmosphärisch aus dem betrachteten Themenkreis zu entfernen, und „von außerhalb oder überhalb“ mit einem neuen Überblick die Sache zu betrachten.

Die Beratungstreffen werden je nach Bedarf als Einzel- oder Team-Supervision durchgeführt. Im Vorfeld bildet eine ausführliche Vorbereitung aller daran interessierten Personen die gemeinsame Arbeitsgrundlage und die Voraussetzung für die Supervisionsvereinbarungen und -ziele.

In der Regel bieten sich diese Gespräche begleitend zu den anderen Angeboten als vertiefende Konkretisierung an, z.B. bei der Fragestellung nach dem Menschenbild oder den biographischen Rhythmen in der Personalführung.

Die Beratungskosten richten sich nach der jeweiligen Gestaltungsform und der Größe der Gruppe und werden vor Beginn der Supervision als festes Angebot entsprechend vereinbart.

Biographische Rhythmen

Unser menschlicher Lebensgang ist geprägt von rhythmischen Abläufen in Kindheit, Jugend und Erwachsenenzeit, die sich durch die jeweiligen Qualitäten in den verschiedenen Lebensaltern und -abschnitten ausdrücken. Diese unterschiedlichen Phasen wirken auf eine kontinuierliche Entwicklung zu immer größerer Bewusstheit und Eigenverantwortung hin.

So ist in der Personalarbeit die Frage von besonderem Interesse: In welcher Lebensphase befindet sich die Mitarbeiterin/der Mitarbeiter denn genau? Welche Qualitäten und Gesetzmäßigkeiten kennzeichnen diese Phase? Was kann ein Mensch in dieser Phase eigentlich einbringen vom Standpunkt seines Lebensalters her? Und in welcher Weise kann diese Person bei ihren weiteren Entwicklungen unterstützt und gefördert werden?

Diese dreitägige Weiterbildung gibt eine Einführung in die Gesetzmäßigkeiten der biographischen Rhythmen, bei Wunsch und Interesse verbunden mit dem Blick auf die eigene Biographie, und stellt die Frage: Wie können wir diese Erkenntnisse zum Wohle und zum Aufbau der Mitarbeiter/innen, der eigenen Person und auch der Einrichtung zum Einsatz bringen?

Die Termine werden direkt mit den interessierten Personen und Einrichtungen vereinbart.

Hinweis für Veranstaltungen im Bereich 'Personalweiterbildung':

Gestaltung der Tage und Wochenenden: Alle Veranstaltungen werden in enger Zusammenarbeit und Absprache nach den konkreten Situationen, Bedürfnissen und Interessen der jeweiligen Personen und Einrichtungen gestaltet.

Kursort: Alle Seminare, Kurse und Workshops finden in den Seminar- und Praxisräumen
in 82549 Königsdorf, Schösserweg 12 a statt (zwischen Wolfratshausen und Bad Tölz).
Telefon: 08179-929 729

Verpflegung: Auf Wunsch wird ein Koch für uns zum Mittagessen eine vollwertige Mahlzeit (3 Gänge) zubereiten (Kosten 25 €;/Person).
Getränke (Wasser, Saft, Tee) und Obst stehen ganztägig zur Verfügung.

Kostenbeitrag: Die Seminar-, Kurs- und Beratungskosten richten sich nach der jeweiligen Gestaltungsform und der Größe der Kursgruppe und werden vor der jeweiligen Anmeldung als festes Angebot entsprechend vereinbart.

Menschenkenntnis – Menschenkunde – Menschenbild

in der Kunst der Personalführung

Gerade im Bereich der Personalführung ist die Sicht der Führungskraft zur menschlichen Person von entscheidender Bedeutung für den Verlauf und das Gelingen der Führungsaufgaben.
Wie schauen wir selbst auf die Menschen, mit denen wir arbeiten und mit denen wir täglich zu tun haben? Was begegnet uns in der Person des Mitarbeiters/der Mitarbeiterin? Woher ist diese Sichtweise entstanden? Und welche Auswirkungen hat meine Sicht auf die Gestaltung meiner Arbeit als Führungskraft?

Diese Fragestellungen münden in der weiteren Überlegung: Wie können wir mit einem bewussten und angemessenen Bild vom Menschen und einer tieferen Kenntnis zum menschlichen Leben und seinen Gesetzmäßigkeiten unsere Aufgabe in der Personalführung noch aufmerksamer und bewusster wahrnehmen? Sowohl der Mensch in seiner Würde, Eigenart und Lebensphase wie auch die jeweiligen Ziele der Einrichtung sollen so auf verantwortbare Weise mitbedacht und in Einklang gebracht werden.

Dieser Seminartag ist von 10 – 17 Uhr in den Seminar- und Praxisräumen in Königsdorf wahlweise dienstags, mittwochs oder samstags vorgesehen. Auf Wunsch besteht auch die Möglichkeit einer Wochenendveranstaltung von Freitagabend bis Sonntagmittag.

Hinweis für Veranstaltungen im Bereich 'Personalweiterbildung':

Gestaltung der Tage und Wochenenden: Alle Veranstaltungen werden in enger Zusammenarbeit und Absprache nach den konkreten Situationen, Bedürfnissen und Interessen der jeweiligen Personen und Einrichtungen gestaltet.

Kursort: Alle Seminare, Kurse und Workshops finden in den Seminar- und Praxisräumen
in 82549 Königsdorf, Schösserweg 12 a statt (zwischen Wolfratshausen und Bad Tölz).
Telefon: 08179-929 729

Verpflegung: Auf Wunsch wird ein Koch für uns zum Mittagessen eine vollwertige Mahlzeit (3 Gänge) zubereiten (Kosten 25 €;/Person).
Getränke (Wasser, Saft, Tee) und Obst stehen ganztägig zur Verfügung.

Kostenbeitrag: Die Seminar-, Kurs- und Beratungskosten richten sich nach der jeweiligen Gestaltungsform und der Größe der Kursgruppe und werden vor der jeweiligen Anmeldung als festes Angebot entsprechend vereinbart.