Archiv des Autors: rolandger

Sterben, Tod – und dann … ? – wie gehen wir damit um?

Das Thema „Sterben und Tod“ ist ein Randthema in unserer Gesellschaft geworden. Gleichermaßen wird jede/r immer wieder damit in Berührung kommen. Die beiden Pole von Leben und Tod sind aber nicht voneinander zu trennen.

Welche Möglichkeiten also gibt es, einen tieferen Bezug zu diesem Phänomen des Todes als natürlichen Bestandteil des Lebens zu gewinnen? Wie kann die Trauer des Verlustes nahestehender Menschen vor diesem Hintergrund in einen aktiven Blick auf die Beziehung zwischen Lebenden und Verstorbenen übergehen? Diesen Fragen und Ihren mitgebrachten Anliegen ist dieses Seminar gewidmet.

Termin: Samstag, 19. November 2022 von 9.30 - 14.00 Uhr
Ort: Praxis Richard Neumeier, Schösserweg 12a, 82549 Königsdorf
Kostenbeitrag: 50 € - inkl. kleiner Mittagsimbiss.

Was die Erde stärkt – Möglichkeiten eines gesunden Zusammenwirkens von Mensch und Natur

Die natürlichen Lebensbedingungen folgen genau abgestimmten weisheitsvollen Gesetzmäßigkeiten, die als unmittelbare Grundlage für alle Lebensformen bis hin zum Menschen ihre unverhandelbare Gültigkeit besitzen. An diesem Tag werden diese grundlegenden Gesetze bewusst gemacht. Gleichzeitig betrachten wir die Möglichkeiten des Menschen, wie in einem organischen Zusammenwirken mit den natürlichen Lebensgrundlagen eine förderliche Situation für alle Lebewesen und Naturbereiche geschaffen werden kann. 

Termin: Samstag, 21. Mai 2022 von 9.30 - 14.00 Uhr
Ort: Praxis Richard Neumeier, Schösserweg 12a, 82549 Königsdorf
Kostenbeitrag: 50 € - inkl. kleiner Mittagsimbiss.

Entspannungs- und Zentrierungsübungen mit Kindern und Jugendlichen

Seminar für Eltern, Personen in pädagogischen Berufen und alle Interessierten

Gerade in einer Zeit der ständigen Verfügbarkeit von Medienangeboten ist das Nervensystem vieler Kinder und Jugendlichen sehr beansprucht und häufig überreizt. Die schnelle Bewegung von einem Reiz zum nächsten wird täglich eingeübt. Als gesundes Gleichgewicht gilt es, die Fähigkeit zu schulen, sich wieder längere Zeit der Betrachtung und Vertiefung in einen Inhalt und ein Objekt zu widmen. An diesem Tag werden die Hintergründe und Folgen der ständigen Reizüberflutung bewusst gemacht und herausgearbeitet, sowie im Alltag umsetzbare Ansätze und Übungen mit Kindern und Jugendlichen für eine Ordnung und Beruhigung des Nervensystems praktiziert.

Termin: 21. Januar 2023 von 9.30 – 14.30 Uhr
Ort: Praxis Richard Neumeier, Schösserweg 12a, 82549 Königsdorf
Seminarkosten: 50 € (inkl. vegetarischer Mittagsimbiss vom Bauernladen Geretsried und Getränke)

Vorbereitung auf einen sinnerfüllten Ruhestand

Wenn ein neuer Lebensabschnitt naht –
Vorbereitung zum Eintritt in einen sinnerfüllten Ruhestand

„Wenn ich einmal im Ruhestand bin, dann werde ich …!“ Solche und ähnliche Aussagen sind oft zu hören von Personen, die noch im Arbeitsleben stehen und auf diese Zeit vorausblicken.

Der in der Regel absehbare Eintritt in die sog. Ruhestandsphase bedeutet eine grundlegende Neuorientierung und bringt einen weitgehend völlig neuen Lebensrhythmus mit sich. Der bisherige Takt des Tages, der vom Arbeitsablauf bestimmt war, wird nun eigenständig geformt.

Um diese Phase des Ruhestandes in einer sinnerfüllten und entwicklungsförderlichen Weise zu gestalten, kann eine Vorbereitung auf die nun ganz neu geöffneten Räume und zeitlichen Möglichkeiten hilfreich sein. In diesem Seminar werden folgende drei Phasen durchschritten:

Der Rückblick auf die Zeit des Berufslebens:
Welche Bedeutung hatte diese Phase meines Lebens? In welcher Weise hat sie mich geprägt? Was möchte ich aus dieser Zeit mit herüber nehmen in den neuen Abschnitt – was möchte ich zurücklassen und neu entwickeln, wovon will ich mich künftig inspirieren lassen? Auch die Frage nach dem äußeren Beruf und der inneren Berufung werden wir an diesem Wochenende ausführlich herausarbeiten.

Der Blick auf das persönliche Potential, das ich im bisherigen Leben entwickelt habe:
Welche Möglichkeiten eröffnet es mir für die künftigen Lebensschritte? Welche inneren und äußeren Werte habe ich in meinem bisherigen Leben geschaffen? Was möchte ich neu dazu entwickeln? In welchen Bereichen gelten nun alte Lebensmuster nicht mehr und brauchen einen Neubeginn?

Der Blick nach vorne:
Welche Felder möchte ich neu bestellen? In welchen Bereichen sehe ich eine sinnvolle Gestaltung der vor mir liegenden Lebenszeit? Was muss ich dazu noch entwickeln und in welchem Rahmen will ich meine Kräfte und Möglichkeiten künftig einsetzen? Und welche tiefere Bedeutung hat diese Lebensphase, in der ich mich jetzt befinde?

Begleitend zu diesen jeweiligen Betrachtungen werden die zugrunde liegenden Lebensgesetzmäßigkeiten und Hintergründe der verschiedenen Lebensfelder und -rhythmen herausgearbeitet, um eine bewusste Gestaltung des weiteren Lebensweges zu unterstützen.

Termin: Samstag, 12. Februar 2022 von 9.30 - 14.00 Uhr
Ort: Praxis Richard Neumeier, Schösserweg 12a, 82549 Königsdorf
Kostenbeitrag: 50 € - inkl. kleiner Mittagsimbiss.

Oasentag für Firmen, Einrichtungen und Einzelpersonen

Entspannungs- und Zentrierungsübungen im beruflichen Alltag

Immer wieder wird nach alltagstauglichen Möglichkeiten der Entspannung und Zentrierung im Alltag gefragt. Im normalen Tagesablauf bieten sich kaum mehr Freiräume, um sich für eine gewisse Zeit wieder zu sammeln, das Nervensystem zu regenerieren und durch zu atmen. So hat sich mehr und mehr die Notwendigkeit entwickelt, unabhängig von tatsächlichen zeitlichen Freiräumen Übungen zu integrieren, die trotz dieser mannigfaltigen Anforderungen einer dauerhaften Überforderung vorbeugen können.

Diese Arbeitseinheit kann auch unabhängig vom Seminar „Stress, Erschöpfung, Burnout“ besucht werden. Die angebotenen und erlernten Übungen dienen einerseits zur Entspannung und einem geordneten Abschalten von der Alltagssituation, andererseits werden umsetzbare Elemente für den ganz normalen Arbeitstag eingeübt.

Die Termine und den Kostenbeitrag für diesen Tag werden mit den jeweiligen interessierten Personen und Einrichtungen nach Bedarf und Wunsch vereinbart.

Die menschliche Lebenszeit – ein begrenztes Gut

Alle sichtbaren Erscheinungen der Welt gewinnen an Wert, wenn sie begrenzt vorliegen. Übertragen können wir die uns gegebene Lebenszeit angesichts ihrer Begrenzung als einen höchsten Wert betrachten, der gestaltet werden will.

So begleiten uns an diesem Tag verschiedene Fragen:
„Was bleibt übrig von dem, was wir täglich denken, tun und gestalten?“
„Welche Wirkungen erzeuge ich in meiner Umgebung?“
„Wofür stehe ich, wenn mich gerade auch junge Menschen anschauen? Welche Spuren hinterlasse ich für sie und die kommenden Generationen?“
Und: „Welche „Gestaltungswerkzeuge“ des Lebens gilt es zu entwickeln und einzusetzen?“

Termin: geplant für November 2021
Ort: Praxis Richard Neumeier, Schösserweg 12a, 82549 Königsdorf